Staff Blog


Unsere Geheimtipps - Teil 2 (Miho)

Der zweite Geheimtipp ist Ihnen sicher nicht unbekannt, aber ein richtiger Alleskönner:

Die Zitrone. Unsere Mitarbeiterin Miho liebt diese Vitamin-C-Bombe - besonders im Sommer!

Bei uns finden Sie Bio-Zitronen, die sich zu den verschiedensten Zwecken gebrauchen lassen:

In Salatdressings, im eiskalten Wasser, in Pastasoßen und noch viel mehr! 

Da die Zitronen unbehandelt sind, eignet sich auch die Schale zum Kochen und Backen. 

Seien Sie experimentierfreudig und probieren Sie sich durch die Welt der Zitrone!

 


Unsere Geheimtipps - Teil 1 (Mari)

Hier bekommen sie die geheimen Favoriten vorgestellt und können Neues entdecken!

Ab sofort stellen wir Ihnen die Produkte vor, die unsere Mitarbeiter*innen am liebsten mögen. 

Heute beginnen wir mit Maris Geheimtipp,  dem "Nori-Snack", der einen leichten japanischen Touch hat.

Der Snack besteht aus getrockneten Noriblättern (Seetang) und ist mit Meersalz gewürzt. Die kleinen Blätter sind super knusprig und dazu noch unglaublich lecker!

Wer normalerweise gerne zu Chips greift, sollte sich diese Alternative nicht entgehen lassen, denn der Suchtfaktor ist vorprogrammiert - Ein Versuch lohnt sich also auf jeden Fall!


Die Sommertage kommen!

So langsam kommen die warmen Sommertage und wir konnten bis jetzt schon einige schöne Tage draußen verbringen. Und was gehört typischerweise zum Sommer dazu...? 

Natürlich Eis! 

Unser Eis stammt von Bio-Herstellern und garantiert eine tolle Qualität, die immer den aktuellen Qualitätsanforderungen entspricht. Es wird unter schonenden Verarbeitungsverfahren hergestellt, bei denen Vitamine und natürliche Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Auf Zusatzstoffe wie Farbstoffe oder Aromen wird verzichtet - das schmeckt man auch! 

Besuchen Sie uns hier im Laden und überzeugen Sie sich selbst, während Sie draußen bei uns in der Sonne sitzen und Ihr Eis mit einem Kaffee zusammen genießen!


Zwei Bambusstöcke im Baumarkt

Willkommen zum ersten Erlebnis aus dem Leben im Distel Bioladen. 

Ako und NaoNao haben beschlossen das Regal, welches einen anlächelt wenn man den Laden betritt, umzubauen. Dafür werden neue Bretter benötigt, weswegen sich NaoNao und Indro auf den Weg zum Baumarkt machten. 

Dort angekommen liefen die beiden erstmal Ziellos durch den großen Laden, finden dann jedoch die gewünschte Ware. 

Da keiner von beiden handwerklich begabt ist, fragten sie die Experten im Geschäft erst einmal um Rat. 

Indro erklärte das Vorhaben und die Mitarbeiter gaben den Richtgen Tipp zur Wahl der neuen Bretter. 

Zuvor hatten Paul und Indro die benötigte Größe sorgfältig ausgemessen. 

Die Bretter waren mit zwei Metern Länge recht groß, weswegen NaoNao und Indro sich zunächst unsicher waren, wie sie diese überhaupt aus den Regalen bekommen sollten. Schließlich versuchte es NaoNao, und mit vereinten Kräften schafften sie es, die Bretter auf den Wagen zu laden. Danach benötigten sie noch Winkel, welche schnell gefunden waren und machten sich auf den Rückweg. 

Der Anblick von zwei Asiaten die mit einem halb offenen Kofferraum und zwei großen Brettern in einem Hybriden durch die Gegend fahren belustigte nicht nur die beiden. 

Wieder sicher angekommen verluden sie die riesigen Bretter in den Laden und waren froh, dass sie in einem Stück heile zum Mutterschiff zurück gegehrt waren.

0 Kommentare

Halten wir diesmal länger durch?

Nach einer etwas längeren Auszeit meldet sich der Distel Bio-Laden Blog zurück. Wir müssen zugeben das wir unseren Blog vernachlässigt haben und möchten uns dafür in aller Höflichkeit entschuldigen. すみません!!! Dafür kommen in den nächsten Wochen einige Berichte, schließlich ist viel passiert seit dem letzten Eintrag (wäre auch Traurig wenn nicht, ist immerhin fast ein Jahr her). Also um Ihnen ein Überblick zu verschaffen werde ich kurz schildern was in den nächsten Wochen auf sie zukommt. 

Zunächst werden NaoNao und Indro über ihren Ausflug zum Baumarkt berichten. Dass die beiden Striche in der Landschaft es geschafft haben dies zu überstehen grenzt an ein Wunder. Danach geht es weiter mit dem Umbau des Gemüseregals, was Paul und Indro übernommen haben. 

Das sollte als Vorschau erstmal reichen. Ich hoffe Sie freuen sich auf unsere Berichte!

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen 

Ihr Distel Blog Schreiber 

P.s. momentan sind japanische Lebensmittel und Konserven zum Sonderpreis zu haben, also schlagen Sie zu!

0 Kommentare

Kochparty zu Hause

Haben Sie Lust, die japanische Küche fernab von Sushi näher kennenzulernen?

 

Dann haben Sie mit uns die Möglichkeit japanische Bio-Hausmannskost ganz persönlich kennenzulernen.

 

In der nächsten Zeit bieten wir Ihnen Kochpartys bei Ihnen zu Hause an. Hierbei werden wir im kleinen Kreis (für Familien oder Paare) zusammen kochen und die Zubereitung japanischer Gerichte kennenlernen.

 

Auch als Geschenk für Ihre Liebsten eignen sich unsere Kochpartys gut und Sie können japanische Kochkunst für einen fairen Preis ganz nah und mit viel Spaß erleben.

 

Bei Interesse können Sie Ihre Anfrage gerne über unser Kontaktformular stellen, die Sie unter "Kontakt" finden.

 

0 Kommentare

Nippon Connection 2016

Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal auf der Nippon Connection vertreten.

 

Hier ein kleiner Erfahrungsbericht vom Miso-Kochkurs:

 

An einem schönen Donnerstagnachmittag in der letzten Woche haben wir vielen interessierten Teilnehmern zahlreiche Varianten vorgestellt, bei denen man Miso (japanische Sojabohnenpaste) verwenden kann.

 

Mit den Teilnehmern haben wir einen superleckeren Miso-Dip gezaubert, der kombiniert mit Karotten oder Paprika einen gesunden Snack ergibt. Zusätzlich haben wir einen Salat mit Miso angerichtet und zum Schluss Miso-Dama (Miso-Bällchen) hergestellt. Diese Miso-Bällchen kann man für Miso-Suppe verwenden oder als köstlich, herzhaften Brotaufstrich, wie es bei uns im Workshop gemacht wurde.

 

Alles in allem war der Workshop eine sehr wohlschmeckende Angelegenheit und kam auch bei unseren Teilnehmern sehr gut an.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Alles neu macht der Mai

mehr lesen 0 Kommentare

Ostern

Zum Jahreszeitenwechsel ist es sehr geschäftig in der Distel.

Lang- und kurzzeitige Mitarbeiter gehen, neue kommen dazu und jeder bringt mit seinem Charakter dem Laden eine neue Note. Der Frühling bringt bei uns Veränderung, während draußen die Natur den traditionellen Winter völlig übergangen hat und nicht wie sonst gefrorener Boden erst tauen muss, um die grünen Sprossen neuen Lebens passieren zu lassen.

 

Mit dem Frühling will auch Ostern mit schmackhaften Schokokarnickeln, die aus obskuren Gründen auch Eier legen, nicht auf sich warten lassen. Mag zwar die landläufige Meinung, wenn man die unter fünfjäjhrige Bevölkerung befragt, sein, dass diese Wunderhasen in freier Natur natürlich vorkommen, so ist die grausame Wahrheit doch, dass sie in den heimischen Garten durch die kopftätschelnden Hände der herzallerliebsten Großeltern und zurückhaltenderer Hände von Eltern gelangen.

 

Wir sind ab sofort bereit, alle Eltern und Großeltern mit einigen nötigen schokoladenförmigen Utensilien der parentalen Lebensaufgabe auszustatten. Jedes Kind freut sich darüber auch seine Autoritätspersonen in Büschen und Bäumen herumkriechen und -klettern zu sehen.

 

Das Eierfärben dürfte Kinder- und Elterngemüter im Übrigen auch beidseitig erhellen, wenn man sich gegenseitig über seine kreative Seite besser kennenlernt. Dafür finden sie die schmackhaftesten Eier bei uns.

 

 

Frohe und familiäre Ostern!

mehr lesen 0 Kommentare

Ein schönes Jahr!

Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie in der allerneusten Gegenwart, der Zukunft alles Vergangenen und Vergangenheit Künftigens.

 

Ich hoffe Sie haben familiäre Nähe, feierliche Gefühle und unwinterliche Sprengstoffstraßenkämpfe alle unbeschadet überstanden und können zufrieden das nächste Kapitel in all unser Leben angehen.

 

Auf unsere kollektive Fähigkeit, über 2015 zu reflektieren und 2016 ebenfalls ein reizendes Jahr machen zu können.

 

Prosit sagt der Hund.

0 Kommentare

Feuchtfröhliche Freizeitfreuden

Der letztwöchige Weingefüllte Samstag will nicht unerwähnt bleiben...

mehr lesen

Die Sommertage kommen!

So langsam kommen die warmen Sommertage und wir konnten bis jetzt schon einige schöne Tage draußen verbringen. Und was gehört typischerweise zum Sommer dazu...? 

Natürlich Eis! 

Unser Eis stammt von Bio-Herstellern und garantiert eine tolle Qualität, die immer den aktuellen Qualitätsanforderungen entspricht. Es wird unter schonenden Verarbeitungsverfahren hergestellt, bei denen Vitamine und natürliche Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Auf Zusatzstoffe wie Farbstoffe oder Aromen wird verzichtet - das schmeckt man auch! 

Besuchen Sie uns hier im Laden und überzeugen Sie sich selbst, während Sie draußen bei uns in der Sonne sitzen und Ihr Eis mit einem Kaffee zusammen genießen!


Zwei Bambusstöcke im Baumarkt

Willkommen zum ersten Erlebnis aus dem Leben im Distel Bioladen. 

Ako und NaoNao haben beschlossen das Regal, welches einen anlächelt wenn man den Laden betritt, umzubauen. Dafür werden neue Bretter benötigt, weswegen sich NaoNao und Indro auf den Weg zum Baumarkt machten. 

Dort angekommen liefen die beiden erstmal Ziellos durch den großen Laden, finden dann jedoch die gewünschte Ware. 

Da keiner von beiden handwerklich begabt ist, fragten sie die Experten im Geschäft erst einmal um Rat. 

Indro erklärte das Vorhaben und die Mitarbeiter gaben den Richtgen Tipp zur Wahl der neuen Bretter. 

Zuvor hatten Paul und Indro die benötigte Größe sorgfältig ausgemessen. 

Die Bretter waren mit zwei Metern Länge recht groß, weswegen NaoNao und Indro sich zunächst unsicher waren, wie sie diese überhaupt aus den Regalen bekommen sollten. Schließlich versuchte es NaoNao, und mit vereinten Kräften schafften sie es, die Bretter auf den Wagen zu laden. Danach benötigten sie noch Winkel, welche schnell gefunden waren und machten sich auf den Rückweg. 

Der Anblick von zwei Asiaten die mit einem halb offenen Kofferraum und zwei großen Brettern in einem Hybriden durch die Gegend fahren belustigte nicht nur die beiden. 

Wieder sicher angekommen verluden sie die riesigen Bretter in den Laden und waren froh, dass sie in einem Stück heile zum Mutterschiff zurück gegehrt waren.

0 Kommentare

Halten wir diesmal länger durch?

Nach einer etwas längeren Auszeit meldet sich der Distel Bio-Laden Blog zurück. Wir müssen zugeben das wir unseren Blog vernachlässigt haben und möchten uns dafür in aller Höflichkeit entschuldigen. すみません!!! Dafür kommen in den nächsten Wochen einige Berichte, schließlich ist viel passiert seit dem letzten Eintrag (wäre auch Traurig wenn nicht, ist immerhin fast ein Jahr her). Also um Ihnen ein Überblick zu verschaffen werde ich kurz schildern was in den nächsten Wochen auf sie zukommt. 

Zunächst werden NaoNao und Indro über ihren Ausflug zum Baumarkt berichten. Dass die beiden Striche in der Landschaft es geschafft haben dies zu überstehen grenzt an ein Wunder. Danach geht es weiter mit dem Umbau des Gemüseregals, was Paul und Indro übernommen haben. 

Das sollte als Vorschau erstmal reichen. Ich hoffe Sie freuen sich auf unsere Berichte!

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen 

Ihr Distel Blog Schreiber 

P.s. momentan sind japanische Lebensmittel und Konserven zum Sonderpreis zu haben, also schlagen Sie zu!

0 Kommentare

Kochparty zu Hause

Haben Sie Lust, die japanische Küche fernab von Sushi näher kennenzulernen?

 

Dann haben Sie mit uns die Möglichkeit japanische Bio-Hausmannskost ganz persönlich kennenzulernen.

 

In der nächsten Zeit bieten wir Ihnen Kochpartys bei Ihnen zu Hause an. Hierbei werden wir im kleinen Kreis (für Familien oder Paare) zusammen kochen und die Zubereitung japanischer Gerichte kennenlernen.

 

Auch als Geschenk für Ihre Liebsten eignen sich unsere Kochpartys gut und Sie können japanische Kochkunst für einen fairen Preis ganz nah und mit viel Spaß erleben.

 

Bei Interesse können Sie Ihre Anfrage gerne über unser Kontaktformular stellen, die Sie unter "Kontakt" finden.

 

0 Kommentare

Nippon Connection 2016

Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal auf der Nippon Connection vertreten.

 

Hier ein kleiner Erfahrungsbericht vom Miso-Kochkurs:

 

An einem schönen Donnerstagnachmittag in der letzten Woche haben wir vielen interessierten Teilnehmern zahlreiche Varianten vorgestellt, bei denen man Miso (japanische Sojabohnenpaste) verwenden kann.

 

Mit den Teilnehmern haben wir einen superleckeren Miso-Dip gezaubert, der kombiniert mit Karotten oder Paprika einen gesunden Snack ergibt. Zusätzlich haben wir einen Salat mit Miso angerichtet und zum Schluss Miso-Dama (Miso-Bällchen) hergestellt. Diese Miso-Bällchen kann man für Miso-Suppe verwenden oder als köstlich, herzhaften Brotaufstrich, wie es bei uns im Workshop gemacht wurde.

 

Alles in allem war der Workshop eine sehr wohlschmeckende Angelegenheit und kam auch bei unseren Teilnehmern sehr gut an.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Alles neu macht der Mai

mehr lesen 0 Kommentare

Ostern

Zum Jahreszeitenwechsel ist es sehr geschäftig in der Distel.

Lang- und kurzzeitige Mitarbeiter gehen, neue kommen dazu und jeder bringt mit seinem Charakter dem Laden eine neue Note. Der Frühling bringt bei uns Veränderung, während draußen die Natur den traditionellen Winter völlig übergangen hat und nicht wie sonst gefrorener Boden erst tauen muss, um die grünen Sprossen neuen Lebens passieren zu lassen.

 

Mit dem Frühling will auch Ostern mit schmackhaften Schokokarnickeln, die aus obskuren Gründen auch Eier legen, nicht auf sich warten lassen. Mag zwar die landläufige Meinung, wenn man die unter fünfjäjhrige Bevölkerung befragt, sein, dass diese Wunderhasen in freier Natur natürlich vorkommen, so ist die grausame Wahrheit doch, dass sie in den heimischen Garten durch die kopftätschelnden Hände der herzallerliebsten Großeltern und zurückhaltenderer Hände von Eltern gelangen.

 

Wir sind ab sofort bereit, alle Eltern und Großeltern mit einigen nötigen schokoladenförmigen Utensilien der parentalen Lebensaufgabe auszustatten. Jedes Kind freut sich darüber auch seine Autoritätspersonen in Büschen und Bäumen herumkriechen und -klettern zu sehen.

 

Das Eierfärben dürfte Kinder- und Elterngemüter im Übrigen auch beidseitig erhellen, wenn man sich gegenseitig über seine kreative Seite besser kennenlernt. Dafür finden sie die schmackhaftesten Eier bei uns.

 

 

Frohe und familiäre Ostern!

mehr lesen 0 Kommentare

Ein schönes Jahr!

Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie in der allerneusten Gegenwart, der Zukunft alles Vergangenen und Vergangenheit Künftigens.

 

Ich hoffe Sie haben familiäre Nähe, feierliche Gefühle und unwinterliche Sprengstoffstraßenkämpfe alle unbeschadet überstanden und können zufrieden das nächste Kapitel in all unser Leben angehen.

 

Auf unsere kollektive Fähigkeit, über 2015 zu reflektieren und 2016 ebenfalls ein reizendes Jahr machen zu können.

 

Prosit sagt der Hund.

0 Kommentare

Feuchtfröhliche Freizeitfreuden

Der letztwöchige Weingefüllte Samstag will nicht unerwähnt bleiben...

mehr lesen